Tag 5 oder frühhundliche Verkehrserziehung

Tag 5 oder frühhundliche Verkehrserziehung

ja man kann nie früh genug damit anfangen und frühhundliche Verkehrserziehung vermitteln...
woher soll der Hund denn nun wissen wo es lang geht?
rechts rum...links lang...gerade aus...da kannst schon mal den Überblick verlieren...
so geht das auch Mrs Black...und bevor sie planlos durch die Gegend läuft, gibt es einen Teppich mit Strassen und Gebäuden...

ist natürlich alles Blödsinn...was hat es also damit auf sich?
heute ist Tag 5 den die Dame bei uns ist...
das raus gehen ist immer noch schwierig...und zur Zeit hält sie immer noch fast 24h durch bevor sie Pipi macht...das ist für die Gartenbande schwer zu ertragen...nun war sie schon zwei mal bei Little Blue im Zimmer und hat da Pipi gemacht - immer auf die selbe Stelle...Little Blue sollte eh ein neues Zimmer bekommen...der Teppich sollte raus...also ziehen wir das gerade ein bisschen vor und haben das Stück aus dem Teppich geschnitten und in den Garten gelegt...vllt ist es ein Anreiz draussen und vllt. auch einmal mehr zu machen...

seit gestern sind einige Dinge passiert...sie hat gestern den ganzen Tag nicht gefressen...die ersten Tage gab es Nassfutter von HappyDog...gestern von Rinti...das mochte sie wohl nicht...also heute wieder das andere Futter genommen und schwupp...Napf leer

dann wollte wir heut Nacht rein gehen...Mr Green zog einmal kurz an der Schleppi und sagte "Mrs. Black - wir wollen rein"....sie steht auf und geht einfach an ihm vorbei ins Haus...legt sich auf ihr Kissen und gut...

ähnlich heute Mittag...Mr Green kommt die Treppe runter...sagt "komm wir gehen in den Garten"...sie steht auf und geht zur Tür...als sie dann an die Schleppi musste, hat sie sich allerdings wieder umgedreht und ist auf ihr Kissen verschwunden...

eine viertel Stunde weiter kommt sie wie Breiti durch die Tür nach draussen gelaufen...einfach so...als hätte sie nie etwas anderes getan...

sie wird in ihren Bewegungen langsamer...sie nimmt sich Zeit...schaut sich um...hebt die Nase in den Wind und schnuppert...das ein oder andere mal kann man bereits ein Schwanz wedeln erkennen...ihr Blick wirkt deutlich offener und interessierter  als vor ein zwei Tagen...auch gestern durfte ich wieder Fellpflege betreiben...so ist das wenn die Damen unter sich sind und Frisurentipps geben ;)

wenn sie man den Garten als ihr Revier mit anerkennt, dann ist das schon ne ganze Menge...dann machen wir uns weniger Gedanken...sie soll spüren das sie hier sicher ist, bevor wir einen Schritt weiter gehen...noch wäre auch jeder weitere Schritt ein Erzwingen...

Show Comments